Schlauchkette

Schlauchkette - Handling und Pflege

Als Schlauchketten bezeichnet man Colliers, die ein rundes Kettengeflecht aufweisen und innen hohl sind - wie ein Schlauch eben. Damit Sie an Ihrer Schlauchkette lange Freude haben, knicken oder reißen Sie niemals daran, denn diese Ketten sind auf eine solche Behandlung nicht eingestellt – unkaputtbar ist schließlich nichts! Dennoch ist dieser Kettentyp in Gold, Silber oder Edestahl formstabil und hält bei richtiger Handhabung und Pflege ewig, wir sprechen da aus eigener Erfahrung. 

Kettentyp:
Der Schlauch wird in unterschiedlichen Profil- und Verschlussvarianten und Materialien von uns angeboten.

Profile in den Varianten: Himbeer/Popcorn, Rolo, Fuchsschwanz und Milanaise, wobei die beiden letzteren auch als Geflechtsketten bezeichnet werden.
Verschlüsse: Karabiner, Federring, Bajonett, Schnapp-Bajonett und insbesondere auch Kugelkopf-Wechselschlüssel für Wechselschliessen-Colliers, letzteres nur in Gold oder Edelstahl (auch vergoldet), sind bei uns möglich!
 
Aufbewahrung:
Schlauch-Colliers können auch hängend aufbewahrt werden sind aber besser im liegenden Zustand, weil man so sicher Knicke vermeidet. Bewahren Sie alle Schlauch-Colliers aber nicht mit anderem Schmuck, wie z.B. Ketten, Halsreifen oder Anhängern auf - die könnten sich darum wickeln oder zu ungewollten Knicken oder anderen Defekten führen!
 
Pflege:
Gelegentliches, sanftes Reinigen mit einem feuchten Mikrofasertuch genügt um Ihr Collier von Talg und Hautpartikeln zu befreien – ab und an ist eine gründliche Reinigung bei Schlauch- und Halsreif-Colliers am besten mit einem Ultraschallbad beim Fachmann durchführbar. Behandeln Sie Ihren Schmuck wie auch Ihre sonstige Garderobe. Tragen Sie ihn nicht mehrere Tage hintereinander (Kleidung wechselt man täglich, den Schmuck stimmt man darauf ab!) und nicht beim Schlafen im Bett, und legen Sie ihn auf jeden Fall beim Hausputz, Baden oder Duschen, Sport oder Schwimmen bzw. am Strand (Chlor/Salz im Wasser!) immer ab.
 
Gönnen Sie Ihrem Schlauch-Collier auch einfach mal etwas Entspannung und Ruhe und legen Sie es aus. Starke Beanspruchung, wie tägliches Tragen des gleichen Stückes führt zur Materialermüdung und –reduktion, herstellerunabhängig gilt dies für alle Schmuckstücke. Auch Edelstahl und Edelmetalle wie Gold und Silber haben einen natürlichen Abrieb und einem mehr oder minder getragenen Schmuckstück sieht man Tragespuren viel weniger an, wenn es eine gute Pflege bekommt. Die richtige Pflege erhält den Wert!
 
Übrigens: Die Gewährleistung entfällt immer, wenn Mängel auf unsachgemäße Handhabung oder auf Eingriff von Dritten beruhen! Beispielsweise kommen Knicke oder Flecken o.ä. einer Delle am Auto oder einem abgerissenem Knopf gleich, denn beide Beispiele sind definitiv Handhabungsfehler und kein Materialfehler! Eingriffe von Dritten oder unsachgem. Handhabung (quetschen Sie Ihre Schlauchkette niemals, das zerstört jedes Schlauchprofil - unabhängig vom Hersteller!) können heute schon von jedem Hersteller ebenso wie getragene Ware in einem speziellen Verfahren eindeutig nachgewiesen werden. Deshalb beherzigen Sie diese Tipps, dann währt die Freude daran dauerhaft.