Ch21/T;p;t Köpfchen & Aufsätze

Hier finden Sie ausschließlich Zubehör zum beliebten Schmucksystem 'Charlotte' 21 und Tipit - die Basics (Ringe, Kreuzteile, Anhängeradapter, Ch21 Schlösschen, etc.) selbst dürfen nicht von uns vertrieben werden. Der Hersteller selbst wünscht keinen Internetverkauf von reinen Onlinehändler wie uns. Im Klartext ist hier Gebietsschutz und Preisdiktat gemeint. Wer wissen will, wie Vertriebsbeschränkungen für Onlinehändler von vielen Markenartiklern aussehen, googelt einfach mal nach Vertriebsbeschränkungen Onlinehandel!

Das aber hindert uns nicht, Zubehör, wie Köpfchen, Aufsätze, Halsreifen, etc. selbst herzustellen, die den Originalen sicherlich in Qualität und Ausstrahlung in Nichts nachstehen.
 
Auch kreativen Selbermachern geben wir gerne unsere begehrten und zu 100% Charlotte kompatiblen Qualitäts-Zylinder gerne ab. Damit jeder seine eigenen Köpfchen designen kann, bieten wir auch noch weiteres Zubehör an, was sich dafür eignet. 

Wir legen ganz besonders Wert auf Qualität, die deutsche Kundinnen wünschen. Deshalb verzichten wir auf Gewinnmaximierung und produzieren so viel wie möglich in Deutschland. Natürlich kann man das nur mit gewissen Einschränkungen, da die meisten Edelsteine und Zuchtperlen ebenso wie Silber und Gold nicht oder nur in geringem Maße in unserem Land vorkommen. Leider haben die meisten der großen Markenhersteller schon vor einiger Zeit still und heimlich Ihre Produktionen bereits so weit ins Ausland verlagert, dass man sich nicht wundern muss, wenn die Qualität plötzlich schlechter wird oder ganz auf der Strecke bleibt - besonders deutsche Verbraucher bemerken diesen Qualitätsverlust und haben uns schon davon berichtet. 

Qualität kostet Geld, schlechte Qualität Kunden - und nicht nur das! Die erwähnten Produktionsverlagerungen bewirken, dass betriebswirtschaftlich gesehen pro Artikel oft nur ein paar Cent eingespart werden, weil man an den "billigen" Produktionsstandorten die Umweltauflagen nicht in dem Maß erfüllen muss wie hierzulande. Was in Asien oder im Osten an Umwelt verpestet wird, schadet allen Menschen, Stichwort Klimawandel - und wir leben schließlich auf der gleichen Welt. Billigere Löhne, Ausbeutung, usw. - volkswirtschaftlich gesehen gehen so unsere Arbeitsplätze den Bach runter und unsere Kaufkraft wird langfristig geschmälert bzw. geht gänzlich verloren. Das zerstört unseren sozialen Frieden von Grund auf und dauerhaft. 

Wir haben verstanden und wollen, dass die Arbeit hier bleibt und übernehmen dafür Verantwortung - auch wenn es nur ein kleiner Beitrag ist, den wir leisten können, so tun wir dies aus voller Überzeugung, denn "Made in Germany" ist bezahlbare Qualität!